Café Oheim – Frankfurt

Posted in Food, Frankfurt
on Juni 9, 2017

Ein „zweites Zuhause“ in Frankfurt

Als ich Euch vor einigen Wochen meinen Beitrag zu meinen 5 liebsten Cafés in Frankfurt „Best Coffeeshop-Corner in Frankfurt“ gepostet habe, wurde ich einige Male darauf hingewiesen, dass doch eine wichtige Adresse fehlen würde: das „Oheim“ in Sachsenhausen! Davon hatte ich als Neu-Frankfurterin zuvor noch nicht gehört und somit stand fest, dass ich diese Empfehlung so schnell wie möglich persönlich aufsuchen musste! Mittlerweile war ich nun endlich dort und Ihr erfahrt heute, warum auch dieses kleine Café-Juwel einen Platz ganz oben auf der Liste der besten Cafés in „Mainhatten“ verdient hat…

Vor nun schon ganzen 5 Jahren (Happy Birthday!) haben Julia und Christian wenige Meter vom beliebten und belebten Schweizer Platz im Frankfurter Sachsenhausen ein kleines „zweites Zuhause“ geschaffen – das „Oheim“! Das Café schafft mit viel Liebe zum Detail nicht nur einen Ort zum Wohlfühlen und Zusammenkommen, sondern bietet darüber hinaus ein sehr sorgfältig ausgewähltes kleines Sortiment an modernen Delikatessen und Lieblingsprodukte zum Kaufen, Mitnehmen und Verschenken.

Ein Ort an dem man sich zu Hause fühlt…

Bewusst gewählte große Holztische machen Fremde schnell zu Bekannten und die vielen bunt gemischten Stammkunden schreiben hier immer neue kleine Geschichten, die die besondere Atmosphäre des „Oheim“ ausmachen. Und diese Atmosphäre ist den beiden herzlichen Inhabern des kleinen Cafés und Conceptstores mindestens genauso wichtig, wie die gute Qualität eines jeden einzelnen Produkts. Für den Kaffee aus der eigenen Mikroröstung wurde ein eigenes Röstprofil erstellt und bisher habe ich in Frankfurt keinen anderen Ort gefunden, an dem mein geliebter Matcha Tee traditionell mit dem kleinen Besen aufgeschlagen wird! 🙂 Das Eis wird von DER Eisdiele Frankfurts, von „Eis Christina“ geliefert und für die riesige Auswahl an frischen und leckeren Kuchen steht Julia persönlich regelmäßig in der eigenen Backstube. Neben der Mittagsauswahl von Quiche bis Salat und dem „normalen“ Frühstück läd das „Oheim“ einmal im Monat zum Ganztages-Frühstück, dem Genießer-Sonntag ein, welcher bei mir selbst noch ganz oben auf der To Do-List steht!

So, ich hoffe ich habe Euch Lust gemacht, auf das „Oh schönes Heim“ in Sachsenhausen und dass es Euch genauso gut gefallen wird, wie mir! Wer weiß, vielleicht treffen wir uns schon bald auf ein Stück Joghurt-Erdbeer-Torte am großen Tisch auf der kleinen Außen-Terrasse und genießen gemeinsam den feinen Barista-Kaffee im „Oheim“! 🙂

Süße Grüße, Eure Katrin

 

Oheim Frankfurt – Oppenheimer Landstraße 48, Frankfurt

http://www.oheim.eu/

 

Hier geht´s zu weiteren meiner Frankfurter Lieblingstipps in Sachen Coffee & Food:

„Best Coffee Shop Corner in Frankfurt“

Geheimtipp Location „Laube Liebe Hoffnung“

Little Italy im „Lella Mozzarella“

 

 

 

 

3 Comments

  • Reply Flyingfoxy | how beautiful is this world - Last Week #06 - Flyingfoxy | how beautiful is this world

    […] Beitrag zu einem neuen Lieblings-Café in Frankfurt von Sonntag gesehen? Dort habe ich Euch das „Oheim“ in Sachsenhausen vorgestellt, welches Ihr auf jeden Fall auf Eure To Visit-Liste setzen solltet, sofern Ihr noch […]

    Juni 12, 2017 at 9:35 pm
  • Reply Melanie

    Vielen Dank für den Tipp. Wenn ich das nächste mal in Frankfurt bin werde ich das Oheim definitiv mal ausprobieren. Sieht sehr gemütlich aus und die grossen Tische find ich super!

    Liebste Grüße
    Melanie von Melanie auf Reisen

    Juli 25, 2017 at 10:29 am
    • Profilbild von Flyingfoxy
      Reply Flyingfoxy

      Der gerne meine Liebe! 🙂 Es gibt nicht soo viele tolle Cafés hier, aber ein paar sind sehr gut!! Liebe Grüße zurück!!! 🙂

      Juli 25, 2017 at 10:34 am

    Leave a Reply

    You may also like

    Zur Werkzeugleiste springen